Rauchmelder können Leben retten

Rauch ist der Bote des Feuers! - Er besteht aus vielen schädlichen Stoffen – nur einige davon „beissen“, andere verätzen die Atemwege, sie vergiften, führen zu Bewußtlosigkeit und Tod.

 

Rauchmelder

Rauchmelder spüren Rauch schon viel früher als die menschliche Nase! - Sie sollten zumindest in/vor jedem Schlafbereich einen haben! Wenn möglich einen in jeder Etage, einen im Keller und einen beim Schlafbereich. Am Besten: einen in jedem Raum!

Moderne Rauchmelder mit Batteriebetrieb haben eine kleine Messkammer mit einer Lichtquelle. Befindet sich in der Kammer Rauch, so wird durch Lichtstreuung und Lichtreflexion ein lauter Signalton ausgelöst. Sollte die Batterie zu schwach werden, so werden Sie ebenfalls durch lautesRauchentwicklung Pfeifen gewarnt - damit Sie zu Ihrer Sicherheit eine neue Batterie einlegen können!

Kaufen Sie geprüfte Geräte (siehe Verpackung)! Nutzen Sie Geräte, die Vernetzung erlauben. Dadurch hören Sie, sobald ein Rauchmelder reagiert, den Alarm auch über alle anderen Melder - dort, wo Sie sich gerade aufhalten! Achten Sie beim Kauf darauf, dass der Rauchmelder einen Prüfknopf, mit dem Sie die Funktionstüchtigkeit überprüfen können, hat und eine Leuchtdiode, die anzeigt, dass die Batterie noch kräftig genug ist.

Schauen Sie sich an, ob die Montage einfach ist (meist kann eine Montageplatte abgetrennt werden, die mit zwei Schrauben an der Decke zu besfestigen ist). - Wenn eine Montagesperre ohne Batterie vorhanden ist, umso besser!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen