Die Lagerung brennbarer Flüssigkeiten, Spraydosen und Flüssiggas

Jeder hat sie im Haus! Den kleingedruckten Warnhinweisen auf den Verpackungen wird hingegen oftmals zu wenig Beachtung geschenkt.

leicht entzündlich

So sorgen Sie für eine fachgerechte Lagerung:

 

In Gebäuden:

  • Heizöl nur in gesonderten Heizöllagerräumen

In Garagen:

  • bis zu 20 l Benzin und höchstens 200 l Heizöl in verschlossenen, bruchsicheren Behältern.
  • andere brennbare Stoffe nur in unbedeutenden Mengen (ausgenommen: Fahrzeugtanks)

Außerhalb von Heizöllagerräumen:

  • in Kanistern: maximal 40 l je Wohnung
  • in ortsfesten Behältern: maximal 100 Liter je Wohnung

Leichtentzündliche Flüssigkeiten (Flammpunkt unter 21o C - Klasse A I):Propan-Flasche

  • in Wohnungen: bis zu 1 l
  • in Kellerräumen bis zu 20 l in unzerbrechlichen Gefäßen

Flüssigkeiten mit Flammpunkt über 65 o C (Klasse A III) oder die mit Wasser mischbar sind (Klasse B):

  • in Wohnungen: bis zu 5 l
  • in Kellerräumen: bis zu 20 l in unzerbrechlichen Gefäßen

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen